AGB | Vespa Shop

Hauptinhaltsbereich

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    1.1    Geltungsbereich, Allgemeines
    Jeder Kunde der OFRAG Vertriebsgesellschaft (OFRAG) anerkennt mit seiner Bestellung die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen, welche wir uns vorbehalten, ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die rechtlichen Hinweise zu Urheberrecht und Datenschutz können jederzeit online (OFRAG-Webseite) eingesehen werden. Unsere aktuell gültigen Zahlungs- und Lieferkonditionen sowie die allgemeinen Vertragsbedingungen sind im eingeloggten Händlerbereich auf der OFRAG-Webseite sowie im Vespa Konfigurator aktualisiert oder können jederzeit als PDF zugestellt werden. Abweichende oder zusätzliche Bedingungen werden nur anerkannt, wenn sie ausdrücklich und schriftlich vereinbart worden sind.

    1.2    Angebote und Offerten
    Unsere Verkaufsunterlagen und Offerten sind stets unverbindlich. Kostenvoranschläge bei Reparaturen und Services können um +/- 10% vom effektiven Preis abweichen.

    1.3    Preise
    Die unverbindlichen Verkaufspreisempfehlungen (UVP) sind in Schweizer Franken (CHF) inklusiv 7,7% Mehrwertsteuer (MwSt). Preisberichtigungen aufgrund von höheren Einkaufs-preisen, geänderten Devisenkursen oder Zöllen etc. sowie unvorhersehbaren Ereignissen bleiben uns vorbehalten.

    1.4    Lieferkonditionen
    Alle vereinbarten Liefertermine sind Richtwerte und unverbindlich. Die OFRAG ist jederzeit zu Teillieferungen berechtigt. Schadenersatzforderungen bei allfälligen Verzögerungen oder gänzlich unterbliebener Lieferung können in unserer Rolle als Distributor nicht gewährt werden. Annullationen bei Verzögerungen sind nicht automatisch möglich und müssen von Fall zu Fall besprochen werden.

    1.5    Zahlungskonditionen
    Unsere Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum, netto, ohne jeden Abzug. Bestellungen im Vespa Konfigurator sind gegen Vorauskasse oder mit Kreditkarte, zu bezahlen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Ist der Käufer in Verzug, bleibt uns der Rücktritt vom Vertrag vorbehalten. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns vor, Spesen und Verzugszinsen zu verrechnen. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet.

    1.6    Erfüllungsort, Versand und Verpackung
    Erfüllungsort für Verkäufe ab Lager ist Lupfig. Transportschäden müssen beim Spediteur/Transport-Unternehmen reklamiert werden. Die OFRAG kann hier keine Haftung übernehmen.

    1.7    Mängelrügen
    Der Käufer hat die Ware sofort nach Erhalt mit aller Sorgfalt bezüglich Menge, Dimension und Qualität zu prüfen und spätestens innert fünfzehn Tagen, eintreffend bei uns, alle Mängel zu rügen. Für alle anderen Punkte bezüglich Rücksendungen, verweisen wir auf unsere «Garantiebestimmungen» sowie «Verkaufs- und Lieferbedingungen» gültig ab 1. Januar 2019, welche integrierte Bestandteile unserer AGBs sind.

    1.8    Gewährleistung und Schadenersatz
    Nachweisbar mangelhafte Ware tauschen wir gegen Rückgabe der fehlerhaften Ware kostenlos aus, oder schreiben den Fakturawert gut, nach unserer Wahl und Möglichkeiten. Alle weitergehenden Ansprüche für direkten oder indirekten Schaden sowie dem Käufer entstandene Aufwendungen im Sinne von Art. 208 Abs. II OR werden ausser bei nachweislich grobfahrlässiger Verursachung durch uns abgelehnt. Wandlung und Minderung ist ausgeschlossen. Jeder Anspruch gegen uns setzt vom Käufer nachgewiesene richtige Lagerung, Behandlung und regelmässige Wartung der Ware voraus.

    1.9    Garantieansprüche
    Eine Garantie oder Gewährleistung für gelieferte Ware wird soweit übernommen, als sie von unseren Lieferanten geleistet wird. Grundsätzlich haftet jeder Hersteller für sein Produkt. Weitergehende Ansprüche, wie z.B. Schadenersatzansprüche zufolge mittelbarer oder unmittelbarer Sach, - und Personenschäden sind gegenüber der OFRAG ausgeschlossen und müssen direkt gegenüber dem Hersteller der Produkte geltend gemacht werden. Das gleiche gilt auch für Schäden, welche auf Unfall, Missbrauch, unsachgemässe Behandlung, Vernach-lässigung oder natürliche Abnützung zurückzuführen sind. Für alle anderen Punkte bezüglich Garantieansprüche, verweisen wir auf unsere Garantiebestimmungen, welche integrierte Bestandteile unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen sind.

    1.10    Anwendbares Recht und Gerichtsstand
    Anwendbar ist Schweizer Recht. Gerichtsstand ist für alle Streitigkeiten CH-5200 Brugg.